Mainpage

Samstag, 22. August 2009

FIFA 2009 ...Teil 1

Manchester United verpflichtete zum 01.07.08 mit -s7ev1- einen unerfahrenen Teammanager. Er beerbte den aus persönlichen Gründen zurückgetretenen Sir Alexander Chapman Ferguson. Der neue United-Coach hatte mit dem FA-Community Shield bereits vor dem ersten Ligaspiel den ersten Titel nach Old Trafford holen können. In einer hitzigen Party gegen den FC Portsmouth erkämpfte United die prestigeträchtige Trophäe im Elfmeterschießen (6:5), die Grundlage für eine erfolgreiche Saison war also gegeben. Im ersten Premier-League-Match der Saison war die Abramowitch-Truppe vom FC Chelsea zu Gast im 'Theatre of Dreams'. Dieses sagenhafte Spiel sollte in die Analen eingehen. Bereits nach 5min gelang Chelsea der 0:1 Führungstreffer per Elfmeter durch Michael Ballack. Der Deutsche nutzte die durch Ferdinand verursachte Strafstoßmöglichkeit eiskalt. Ferdinand musste bereits nach 5min zum Duschen, er sah die Rote Karte. ManUnited war also 85min plus Nachspielzeit in Unterzahl. Wenig später erhöhte Didier Drogba auf 0:2. Das Ding schien durch. Was sich dann aber im wohl schönsten Fussballtempel weltweit abspielte, sucht seines Gleichen. Kurz nach dem Pausentee schlug der Blitz im Gehäuse des Londoner Goalies Petr Czech ein. Michael Carrick markierte mit einem fulminanten 25m Schuss den 1:2 Anschlusstreffer! Keine 2min später machte der Ex-Leverkusener Dimitar Berbatov das 2:2 aus dem Gewühl heraus. Old Trafford begann wieder zu leben. Nur zur Erinnerung Manchester in Unterzahl. London reagierte wütend, rannte blind aufs Gehäuse von United-Keeper Edwin Van Der Sar. Und in der 89.min wurde ihnen das blinde Anrennen zum Verhängnis. Van Der Sar pflückte eine Cole Flanke mustergültig vom britischen Abendhimmel. Weiter Abwurf auf Cristiano Ronaldo, Bosingwa stehen gelassen, Terry stehen gelassen. Flanke...und dann eingeschädelt von Wayne Rooney. Old Trafford explodierte. Unfassbar!...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen