Mainpage

Mittwoch, 21. Oktober 2009

Aus dem Leben ...Teil 3

Liebes Diary,

Tag 3 in Duisburg nähert sich dem Ende und resümierend kann man sagen, dieser Tag wurde von Eigenkreativität geprägt.
Da heute Spielfrei war, konnten wir unsere Leiber etwas später als sonst erheben und bis um 1000 schlafen. Was auch nicht schwer fiel, da der gestrige Abend, durch aus dem Turm ausbüchsende Berliner genutzt wurde, um sich unter das Duisburger Partyvolk zu mischen. So kam es dann sogar so weit, dass der heutige Termin zur Einnahme der ersten Nahrung am Tage von einer großen Anzahl des Berliner Partyvolks nicht eingehalten werden konnte und der Fußmarsch zum Brunch mit gut 27-minütiger Verspätung erfolgte. Da aber keine weiteren Aufgaben auf die, bisher suboptimal-erfolgreichen Reichshauptstädter warteten, wurde auch keiner der Zuspätkommer zur Kasse gebeten und der Tagesablaufplan konnte trotzdem problemlos eingehalten werden. Nach 2 stündiger Essenseinnahme bewegte sich unser Trott wieder Richtung Sportschule Duisburg-Wedau. Angekommen im dortigen Bettenturm, hatten wir 4 Stunden Zeit um uns selbst zu beschäftigen. Jeder wie er mochte, mehr oder weniger sinnvoll. Da ein Großteil aber die gleiche Idee hatte, nämlich an den Matratzen ihrer von Milben durchtränkten Betten zu horchen, war es still gewesen in der 4. Etage des Bettenturms. Diese begann jedoch wieder zu leben als die Uhr 1730 schlug, Abendbrot. Nach erneuter Einnahme von fester Nahrung hatten wir dann endlich mal Freizeit und nutzten diese wieder effektiv. Die einen spielten Tischtennis, wo dann der Verlierer in Unterhose mit dem Fahrstuhl im Turm fahren musste, also gute 15 Etagen hoch und runter. Die anderen spielten Karten und der Verlierer musste nackig auf der äußeren Brüstung des Turms eine Runde absolvieren unter tosendem Applaus der Kartenspielgewinner versteht sich.
So und ähnlich kurios wird der Tag hier in Duisburg-Wedau auch zu Ende gehen fürs Team Berlin...

Stevi

Kommentare:

  1. die Berliner machen nur Müll=)

    geil geschrieben

    LG

    Kathi

    AntwortenLöschen
  2. Dieses Blog ist ja wohl mal sehr sehr toll!
    Mach weiter so!

    *wink*

    Alexandra

    AntwortenLöschen